Open! 2017

Open! 2017

Am 6. Dezember treffen sich wieder Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur im GENO-Haus Stuttgart, um die Weichen für eine digitale Zukunft zu stellen.

Zum vierten Mal schreibt die Open Source Business Alliance (OSB Alliance) den Open Source Business Award (OSBAR) aus.

Die Open Source Business Alliance (OSB Alliance) hat im Vorfeld der Bundestagswahlen Parteien zur ihren digitalpolitischen Positionen befragt und die Antworten auf ihrer Webseite veröffentlicht. Stuttgart, 21. September 2017 – Die OSB Alliance hat heute die Antworten auf ihre Nachfragen zu den digitalpolitischen Positionen der Parteien zur Bundestagswahl 2017 veröffentlicht. Gefragt wurde auch danach, welche […]

Dass die derzeitigen Krisen in der KFZ-Industrie und insbesondere die Ergebnisse aus dem „Dieselgipfel“ in der breiten Öffentlichkeit für Unmut sorgen ist verständlich. Dabei könnte es eine relativ unkomplizierte und zugleich vertrauensbildende Lösung geben. Durch die Offenlegung des Quellcodes der Softwareupdates, die anscheinend entscheidend zur Senkung der zu hohen Emissionswerten von Dieselfahrzeugen beitragen, entstünden gleich […]

Die Open Source Business Alliance verstärkt ab sofort mit Karl Krüger die Sichtbarkeit ihrer Public Sector-Initiative in Berlin.

Schleswig-Holstein

Vereinbarungen weitgehend mit den Forderungen der OSB Alliance konform.

Konstituierung WG Industrie 4.0 auf der Hannover Messe

Konstituierung WG Industrie 4.0 auf der Hannover Messe

Mit der neuen Working Group unterstützt die OSB Alliance mittelständische Unternehmen bei der Umsetzung der industriellen Digitalisierung.

Einreichungen noch bis Ende Oktober, Verleihung im Rahmen der OPEN!-Konferenz am 6. Dezember 2017 in Stuttgart

Open Source setzt sich bei Ausstellern und Besuchern zunehmend als wichtige Technologiebasis für Industrie 4.0 und IoT durch.

Open Standards und der vermehrte Einsatz von Open Source Software für die öffentliche Verwaltung, waren bereits im letzten Koalitionsvertrag beschlossen. Leider wurde davon bisher kaum etwas umgesetzt, wodurch Deutschland im Vergleich zu anderen innovativen Ländern ins Hintertreffen geraten ist. Umso mehr ist dieser Antrag begrüßenswert.