Die Übernahme etabliert SUSE und Rancher Labs als den Open-Source-Innovator der Wahl für Enterprise Linux, Kubernetes, Edge Computing und KI. Daraus ergibt sich das weltweit größte unabhängige Unternehmen, das sich ausschließlich der digitalen Transformation mit nativen Open-Source- und Cloud-Lösungen widmet. Kunden und Partner erhalten erweiterte globale Reichweite und einen beispiellosen Zugang zu führenden Technologien zur Beschleunigung der Innovation.

die Open-Source-Office-Suite ONLYOFFICE feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass startet Ascensio System SIA, das Unternehmen hinter ONLYOFFICE, eine zwölftägige Rabattaktion.

ownCloud, Spezialist für Digital Collaboration, hat eine Vertriebsvereinbarung mit Compuwave geschlossen. Der Software-Distributor vermarktet im Rahmen der Partnerschaft die ownCloud-Lösungen ab sofort europaweit.

Mit der neuen Version 10.5 wird aus dem populären MariaDB Community Server ein Cloud-fähiges Analysekraftwerk.

Mit der rasanten Verbreitung von Home-Office gewinnen Kollaborationstools stark an Relevanz. Unternehmen sollten sich deshalb gegen die Abhängigkeit von Closed-Source-Anbietern wehren und auf Offenheit bestehen, fordert Softwareentwickler VNC.

Bild von Wynn Pointaux auf Pixabay

Der Cloud-Hosting-Anbieter NETWAYS bietet S3/Swift-kompatiblen Object Storage an, um den wechselnden Anforderungen seiner Kunden gerecht zu werden. Die NETWAYS Cloud basiert auf OpenStack.

Die Coronakrise hat für einen regelrechten Digitalisierungsschub gesorgt. Diesen Schwung muss Deutschland mitnehmen, wenn es im Juli die EU-Ratspräsidentschaft übernimmt – und in die richtigen Bahnen lenken. Von Tobias Gerlinger, CEO bei ownCloud in Nürnberg

Die Open Source Business Alliance (OSBA) und Vitako – Bundes‐Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT‐Dienstleister e. V. – freuen sich gemeinsam mit weiteren Partnern diese Woche den Startschuss für ein künftiges Portal zur Sammlung von Open‐Source‐Elementen gegeben zu haben. Ziel ist es, ein Repository aufzubauen, das sich in den Grundzügen am amerikanischen Beispiel code.gov orientiert und es der öffentlichen Hand erleichtern soll, Open Source Software (OSS) gemeinschaftlich bereitzustellen, auszutauschen und weiterzuentwickeln.

Open Source und offene Standards sieht unser Verband als zwingende Grundlagen für digitale Souveränität, Innovationsfähigkeit und Sicherheit im digitalen Wandel. Warum das so ist, erläutert Alfred Schröder, Geschäftsführer der Gonicus GmbH in Arnsberg, Vorstand der OSB-Alliance und stellvertretender Sprecher der Working Group Public Affairs, im Interview mit VergabeFokus-Redakteurin Dr. Rebecca Schäffer.

Kollaboratives Arbeiten in Echtzeit: Die webbasierte Unternehmensplattform agorum core begleitet Unternehmen jeder Größe bei der zukunftsorientierten Gestaltung von New Work. Die Grundlage des neuen Releases bildet die Kooperation mit der Ascensio System SIA, dem Hersteller des Browsereditors ONLYOFFICE.