Bild von Wynn Pointaux auf Pixabay

Der Cloud-Hosting-Anbieter NETWAYS bietet S3/Swift-kompatiblen Object Storage an, um den wechselnden Anforderungen seiner Kunden gerecht zu werden. Die NETWAYS Cloud basiert auf OpenStack.

Die Coronakrise hat für einen regelrechten Digitalisierungsschub gesorgt. Diesen Schwung muss Deutschland mitnehmen, wenn es im Juli die EU-Ratspräsidentschaft übernimmt – und in die richtigen Bahnen lenken. Von Tobias Gerlinger, CEO bei ownCloud in Nürnberg

Die Open Source Business Alliance (OSBA) und Vitako – Bundes‐Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT‐Dienstleister e. V. – freuen sich gemeinsam mit weiteren Partnern diese Woche den Startschuss für ein künftiges Portal zur Sammlung von Open‐Source‐Elementen gegeben zu haben. Ziel ist es, ein Repository aufzubauen, das sich in den Grundzügen am amerikanischen Beispiel code.gov orientiert und es der öffentlichen Hand erleichtern soll, Open Source Software (OSS) gemeinschaftlich bereitzustellen, auszutauschen und weiterzuentwickeln.

Open Source und offene Standards sieht unser Verband als zwingende Grundlagen für digitale Souveränität, Innovationsfähigkeit und Sicherheit im digitalen Wandel. Warum das so ist, erläutert Alfred Schröder, Geschäftsführer der Gonicus GmbH in Arnsberg, Vorstand der OSB-Alliance und stellvertretender Sprecher der Working Group Public Affairs, im Interview mit VergabeFokus-Redakteurin Dr. Rebecca Schäffer.

Kollaboratives Arbeiten in Echtzeit: Die webbasierte Unternehmensplattform agorum core begleitet Unternehmen jeder Größe bei der zukunftsorientierten Gestaltung von New Work. Die Grundlage des neuen Releases bildet die Kooperation mit der Ascensio System SIA, dem Hersteller des Browsereditors ONLYOFFICE.

Für die erfolgreiche Einführung einer Hybrid-Cloud-Umgebung ist neben technischem Know-how vor allem auch ein strategisches, stringentes und stufenweises Vorgehen von entscheidender Bedeutung. Matthias Pfützner, Senior Solution Architect, Cloud bei Red Hat, nennt vier Schritte für die erfolgreiche Umsetzung eines Hybrid-Cloud-Konzepts.

SUSE®, das weltweit größte unabhängige Open Source-Softwareunternehmen, hat heute einen wichtigen Meilenstein bekannt gegeben: 10.000 SAP® Business One Kunden nutzen bereits SAP HANA® auf SUSE Linux Enterprise Server.

FromDual kündigt die Freigabe der neuen Version 1.2.0 seiner bekannten Datenbank-Monitoring-Lösung für MariaDB, MySQL und Galera Cluster fpmmm an.

Homeoffice für die meisten Mitarbeiter*innen an der Universität Leipzig, Studierende, die an der Abschluss- oder Seminararbeit ausschließlich zu Hause arbeiten oder sich im Homelearning auf die Prüfungen vorbereiten müssen. Vorlesungen, Seminare und Übungen finden zwar noch statt, allerdings online unter Verwendung digitaler Infrastruktur. Diese Infrastruktur, die an der Uni Leipzig angeboten und durch das Rechenzentrum (URZ) oder die Universitätsbibliothek (UBL) administriert wird, ist in der jetzigen Situation von strategischer Bedeutung für die Fortführung des Universitätsbetriebes. Ein großer Teil der Infrastruktur an der Uni Leipzig wird dabei mit Hilfe von Open-Source-Software (OSS) betrieben – und dies aus gutem Grund.

Am Freitag, 23. Oktober 2020 werden zukunftsweisende Projekte und Ansätze aus den Open Source und Open Data Communities, aus der öffentlichen Verwaltung und der Wirtschaft vorgestellt, diskutiert und prämiert. Ein Highlight ist das Keynote-Referat von Bianca Hoersch, Chief Digital Officer der European Space Agency. Gestalten Sie mit uns die DINAcon!