• Whitepaper „Normung und Standardisierung bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung“

    Einheitliche und insbesondere offene Standards sind essentiell für eine schnellere Verwaltungsdigitalisierung, um Interoperabilität zwischen Systemen zu gewährleisten. Sie tragen so auch entscheidend zur Wechselfähigkeit zwischen Anbietern bei. Die Frage der Standardisierung ist daher zentral für die Stärkung der digitalen Souveränität. Der DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA) hat deshalb das Projekt "Whitepaper zur Rolle der Normung bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung" veröffentlicht.

    Weiterlesen
  • ALASCA und SCS arbeiten zusammen für digitale Souveränität

    Cloud&Heat hat gemeinsam mit STACKIT und weiteren Partnern des ALASCA Verbands Yaook entwickelt, ein modernes Kubernetes basiertes Lifecycle-Management für OpenStack. Die Gründung erweitert die Möglichkeiten für ein Wachstum von Yaook und schafft gute Bedingungen für eine intensivere und organisierte Zusammenarbeit zwischen SCS und dem gesamten Spektrum von Partnern um ALASCA. Das Sovereign Cloud Stack (SCS) Projekt ist eine Plattform für offene Zusammenarbeit in einem Providerzentrierten Ökosystem. Cloud- und Containertechnologie soll gemeinsam mit dem Ziel entwickelt und betrieben werden, Nutzer dabei zu unterstützen, mehr digitale Souveränität zu erlangen.

    Weiterlesen
  • Erfolgsjahr 2022: Stärkster Mitgliederzuwachs seit Gründung

    Das Jahr 2022 hat der OSB Alliance eine Rekordzahl an neuen Mitgliedern beschert: 33 Unternehmen, Hochschulen, Verbände und private Fördermitglieder haben sich entschieden, der Open Source Business Alliance beizutreten. Damit haben wir die Marke von 200 Mitgliedern überschritten, das zeigt uns, dass sich unsere Ziele, die wir in diesem Jahr in unseren Leitlinien erneut gründlich durchdacht, diskutiert und aktualisiert haben, mit den Zielen vieler Akteure aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik decken. Mit der stärkeren Mitgliederbasis wächst auch unser Anspruch an Mitsprache, den wir dafür nutzen, eine wachsende, bessere und nachhaltigere IT-Wirtschaft in Deutschland aktiv mitzugestalten.

    Weiterlesen
  • Studie: Vergleich Sicherheit Open Source und proprietärer Software

    Fast jeder Prozess und jede Lieferkette beinhaltet heute digitale Komponenten, und damit auch Software. Das bedeutet, dass die Sicherheit der Software ein wichtiger Faktor für die Sicherheit von Unternehmen und Organisationen ist. Praktische Lösungsansätze, um die Sicherheit von Software messbar zu erhöhen und zu überprüfen fehlen jedoch häufig. Eine Studie zum Vergleich von Sicherheit in Open Source und proprietärer Software, die von der Arbeitsgruppe IT-Sicherheit der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn im Auftrag der OSB Alliance durchgeführt wird, soll einen Beitrag zur Verbesserung der Sicherheit von Software leisten.

    Weiterlesen
  • Das digital souveräne Rathaus

    Welche Abhängigkeiten von einzelnen IT-Anbietern bestehen innerhalb der eigenen Kommunalverwaltung, wie werden interne Kompetenzen langfristig aufgebaut und wie können wir diesen gesellschaftlichen Wandel auch zukünftig selbstbestimmt gestalten? Diese und viele weitere Fragen rund um das digital souveräne Rathaus beantwortet Eduard Itrich in dem im Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg des Landesbüros der Friedrich-Ebert-Stiftung erschienenen Ratgeber „Digitalisierung souverän gestalten“. Wir freuen uns, Ihnen den von Eduard Itrich, dem Community Manager des Sovereign Cloud Stack Projekts der OSB Alliance verfassten Ratgeber für Kommunen präsentieren zu dürfen.

    Weiterlesen

Verbands-News

Whitepaper „Normung und Standardisierung bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung“

, ,
Einheitliche und insbesondere offene Standards sind essentiell für eine schnellere Verwaltungsdigitalisierung, um Interoperabilität zwischen Systemen zu gewährleisten. Sie tragen so auch entscheidend zur Wechselfähigkeit zwischen Anbietern bei. Die Frage der Standardisierung ist daher zentral für die Stärkung der digitalen Souveränität. Der DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA) hat deshalb das Projekt "Whitepaper zur Rolle der Normung bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung" veröffentlicht.

ALASCA und SCS arbeiten zusammen für digitale Souveränität

,
Cloud&Heat hat gemeinsam mit STACKIT und weiteren Partnern des ALASCA Verbands Yaook entwickelt, ein modernes Kubernetes basiertes Lifecycle-Management für OpenStack. Die Gründung erweitert die Möglichkeiten für ein Wachstum von Yaook und schafft gute Bedingungen für eine intensivere und organisierte Zusammenarbeit zwischen SCS und dem gesamten Spektrum von Partnern um ALASCA. Das Sovereign Cloud Stack (SCS) Projekt ist eine Plattform für offene Zusammenarbeit in einem Providerzentrierten Ökosystem. Cloud- und Containertechnologie soll gemeinsam mit dem Ziel entwickelt und betrieben werden, Nutzer dabei zu unterstützen, mehr digitale Souveränität zu erlangen.

Erfolgsjahr 2022: Stärkster Mitgliederzuwachs seit Gründung

,
Das Jahr 2022 hat der OSB Alliance eine Rekordzahl an neuen Mitgliedern beschert: 33 Unternehmen, Hochschulen, Verbände und private Fördermitglieder haben sich entschieden, der Open Source Business Alliance beizutreten. Damit haben wir die Marke von 200 Mitgliedern überschritten, das zeigt uns, dass sich unsere Ziele, die wir in diesem Jahr in unseren Leitlinien erneut gründlich durchdacht, diskutiert und aktualisiert haben, mit den Zielen vieler Akteure aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik decken. Mit der stärkeren Mitgliederbasis wächst auch unser Anspruch an Mitsprache, den wir dafür nutzen, eine wachsende, bessere und nachhaltigere IT-Wirtschaft in Deutschland aktiv mitzugestalten.

Whitepaper „Normung und Standardisierung bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung“

, ,
Einheitliche und insbesondere offene Standards sind essentiell für eine schnellere Verwaltungsdigitalisierung, um Interoperabilität zwischen Systemen zu gewährleisten. Sie tragen so auch entscheidend zur Wechselfähigkeit zwischen Anbietern bei. Die Frage der Standardisierung ist daher zentral für die Stärkung der digitalen Souveränität. Der DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA) hat deshalb das Projekt "Whitepaper zur Rolle der Normung bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung" veröffentlicht.

ALASCA und SCS arbeiten zusammen für digitale Souveränität

,
Cloud&Heat hat gemeinsam mit STACKIT und weiteren Partnern des ALASCA Verbands Yaook entwickelt, ein modernes Kubernetes basiertes Lifecycle-Management für OpenStack. Die Gründung erweitert die Möglichkeiten für ein Wachstum von Yaook und schafft gute Bedingungen für eine intensivere und organisierte Zusammenarbeit zwischen SCS und dem gesamten Spektrum von Partnern um ALASCA. Das Sovereign Cloud Stack (SCS) Projekt ist eine Plattform für offene Zusammenarbeit in einem Providerzentrierten Ökosystem. Cloud- und Containertechnologie soll gemeinsam mit dem Ziel entwickelt und betrieben werden, Nutzer dabei zu unterstützen, mehr digitale Souveränität zu erlangen.

Erfolgsjahr 2022: Stärkster Mitgliederzuwachs seit Gründung

,
Das Jahr 2022 hat der OSB Alliance eine Rekordzahl an neuen Mitgliedern beschert: 33 Unternehmen, Hochschulen, Verbände und private Fördermitglieder haben sich entschieden, der Open Source Business Alliance beizutreten. Damit haben wir die Marke von 200 Mitgliedern überschritten, das zeigt uns, dass sich unsere Ziele, die wir in diesem Jahr in unseren Leitlinien erneut gründlich durchdacht, diskutiert und aktualisiert haben, mit den Zielen vieler Akteure aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik decken. Mit der stärkeren Mitgliederbasis wächst auch unser Anspruch an Mitsprache, den wir dafür nutzen, eine wachsende, bessere und nachhaltigere IT-Wirtschaft in Deutschland aktiv mitzugestalten.

Mitglieder-News

„Open New Deal“ auf dem Univention Summit

Die Digitale Zeitenwende muss die Sicherung von Freiheit, Gestaltungsfähigkeit im Digitalen und die Bereitstellung lebenswichtiger IT-Basisinfrastruktur bringen. Auf dem Univention Summit 2023 standen deshalb wegweisende Projekte und Komponenten einer offenen und verlässlich verfügbaren Infrastruktur im Mittelpunkt. Peter Ganten stellte in seiner Keynote die Idee eines „Open New Deals“ vor. Damit würde die langfristige Grundlage gesichert, sodass Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gemeinsam eine für alle offene und kontrollierbare Infrastruktur für eine nachhaltige Digitalisierung schaffen. Die globalen Herausforderungen seien nur auf der Basis von Offenheit, Digitaler Souveränität und Standards gemeinsam zu lösen.

Camptocamp weitet die Zusammenarbeit mit SEP aus

Camptocamp, Spezialist für Open Source Unternehmensmanagement-Software (ERP) und Geographische Informationssysteme (GIS), wird künftig beim Thema Datensicherung noch stärker mit SEP zusammenarbeiten. Dazu wird Camptocamp ab sofort als SEP Premier Gold Partner den Einsatz der Backuplösung SEP sesam in die Märkte Schweiz und Frankreich ausweiten. SEP ist als Hersteller für plattformunabhängige Backup- und Disaster Recovery-Lösungen „Made in Germany“ ideal für die Sicherung der Open Source-Umgebungen der Camptocamp Kunden geeignet, wie sich in den vergangenen Jahren beim Einsatz in diversen Unternehmen in Deutschland gezeigt hat.

Zwischen Hoffen und Zögern – so denken Unternehmen über Intelligent Automation

Viele Unternehmen setzen Automatisierung punktuell bereits erfolgreich ein, schaffen es aber nicht, das volle Potenzial auszuschöpfen. Die Antwort darauf lautet Intelligent Automation. Die Kombination aus verschiedenen Technologien unterstützt Firmen dabei, effizienter und produktiver zu werden. adesso führte gemeinsam mit der Kölner Marktforschungsagentur heute & morgen im Mai 2022 eine Umfrage zum Thema „KI-Studie zum Thema intelligente Automatisierung“ durch. Dabei wurden 500 Entscheiderinnen und Entscheider in Deutschland, die in Unternehmen mit KI-Anwendungen arbeiten, befragt.

Ohne resiliente IT gibt es keine digitale Souveränität

Wenn über die Lehren aus den Folgen der jüngsten Krisen gesprochen wird, fällt oft das Stichwort Resilienz. Krieg, Corona, Handelskonflikte und die damit verbundenen Energieversorgungs- und Lieferkettenprobleme sollen damit zumindest einen Teil ihres Schreckens verlieren. Nur was bedeutet das konkret? Es ist die Fähigkeit eines Systems, so mit Störungen von außen umzugehen, dass es trotzdem funktionsfähig bleibt. Wir sprechen also von Robustheit. Doch bezogen auf die IT sind wir davon weit entfernt. Resilienz ist aktuell auf keiner der drei Schichten moderner IT-Services gegeben.

agorum Community: das neue Forum rund um agorum core

Am 03.01.2023 startet das neue Forum agorum Community. Es soll Ihnen als Hub für alles rund um agorum core dienen. Informationen, etwa zu neuen Releases von agorum core, Gewinnspielen auf unseren Socia-Media-Kanälen, kostenfreien Support für die Benutzer von agorum core open sowie spannende Diskussionen rund um das Thema Open Source und Technik finden Sie nur bei der agorum Community. agorum Community ist die Schnittstelle zwischen agorum als Unternehmen und seinen Benutzern. Über die agorum Community können Sie Ihre Gedanken und Ideen rund um agorum core mitteilen. Ihr Feedback ist nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht!

Skalierbar, sicher, schneller und effizienter: ownCloud Infinite Scale ist da

ownCloud hat ownCloud Infinite Scale, die nächste Generation seiner Cloud-Collaboration-Plattform für sicheres Teilen und gemeinsames Bearbeiten von Dateien auf Enterprise-Niveau, veröffentlicht.​ Mit einer neuen, zeitgemäßen Three-Tier-Architektur und Cloud-nativen Technologien wie Microservices ist das neue ownCloud Infinite Scale zukunftssicher in Go und Vue.js programmiert und glänzt mit deutlich effizienterer Ressourcennutzung und hoher Arbeitsgeschwindigkeit. Aber auch bei Administrator- und Benutzerfreundlichkeit profitiert ownCloud Infinite Scale vom neuen Ansatz, bleibt aber stets API-kompatibel mit seinen Vorgängerversionen.

„Open New Deal“ auf dem Univention Summit

Die Digitale Zeitenwende muss die Sicherung von Freiheit, Gestaltungsfähigkeit im Digitalen und die Bereitstellung lebenswichtiger IT-Basisinfrastruktur bringen. Auf dem Univention Summit 2023 standen deshalb wegweisende Projekte und Komponenten einer offenen und verlässlich verfügbaren Infrastruktur im Mittelpunkt. Peter Ganten stellte in seiner Keynote die Idee eines „Open New Deals“ vor. Damit würde die langfristige Grundlage gesichert, sodass Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gemeinsam eine für alle offene und kontrollierbare Infrastruktur für eine nachhaltige Digitalisierung schaffen. Die globalen Herausforderungen seien nur auf der Basis von Offenheit, Digitaler Souveränität und Standards gemeinsam zu lösen.

Camptocamp weitet die Zusammenarbeit mit SEP aus

Camptocamp, Spezialist für Open Source Unternehmensmanagement-Software (ERP) und Geographische Informationssysteme (GIS), wird künftig beim Thema Datensicherung noch stärker mit SEP zusammenarbeiten. Dazu wird Camptocamp ab sofort als SEP Premier Gold Partner den Einsatz der Backuplösung SEP sesam in die Märkte Schweiz und Frankreich ausweiten. SEP ist als Hersteller für plattformunabhängige Backup- und Disaster Recovery-Lösungen „Made in Germany“ ideal für die Sicherung der Open Source-Umgebungen der Camptocamp Kunden geeignet, wie sich in den vergangenen Jahren beim Einsatz in diversen Unternehmen in Deutschland gezeigt hat.

Zwischen Hoffen und Zögern – so denken Unternehmen über Intelligent Automation

Viele Unternehmen setzen Automatisierung punktuell bereits erfolgreich ein, schaffen es aber nicht, das volle Potenzial auszuschöpfen. Die Antwort darauf lautet Intelligent Automation. Die Kombination aus verschiedenen Technologien unterstützt Firmen dabei, effizienter und produktiver zu werden. adesso führte gemeinsam mit der Kölner Marktforschungsagentur heute & morgen im Mai 2022 eine Umfrage zum Thema „KI-Studie zum Thema intelligente Automatisierung“ durch. Dabei wurden 500 Entscheiderinnen und Entscheider in Deutschland, die in Unternehmen mit KI-Anwendungen arbeiten, befragt.

Ohne resiliente IT gibt es keine digitale Souveränität

Wenn über die Lehren aus den Folgen der jüngsten Krisen gesprochen wird, fällt oft das Stichwort Resilienz. Krieg, Corona, Handelskonflikte und die damit verbundenen Energieversorgungs- und Lieferkettenprobleme sollen damit zumindest einen Teil ihres Schreckens verlieren. Nur was bedeutet das konkret? Es ist die Fähigkeit eines Systems, so mit Störungen von außen umzugehen, dass es trotzdem funktionsfähig bleibt. Wir sprechen also von Robustheit. Doch bezogen auf die IT sind wir davon weit entfernt. Resilienz ist aktuell auf keiner der drei Schichten moderner IT-Services gegeben.

agorum Community: das neue Forum rund um agorum core

Am 03.01.2023 startet das neue Forum agorum Community. Es soll Ihnen als Hub für alles rund um agorum core dienen. Informationen, etwa zu neuen Releases von agorum core, Gewinnspielen auf unseren Socia-Media-Kanälen, kostenfreien Support für die Benutzer von agorum core open sowie spannende Diskussionen rund um das Thema Open Source und Technik finden Sie nur bei der agorum Community. agorum Community ist die Schnittstelle zwischen agorum als Unternehmen und seinen Benutzern. Über die agorum Community können Sie Ihre Gedanken und Ideen rund um agorum core mitteilen. Ihr Feedback ist nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht!

Skalierbar, sicher, schneller und effizienter: ownCloud Infinite Scale ist da

ownCloud hat ownCloud Infinite Scale, die nächste Generation seiner Cloud-Collaboration-Plattform für sicheres Teilen und gemeinsames Bearbeiten von Dateien auf Enterprise-Niveau, veröffentlicht.​ Mit einer neuen, zeitgemäßen Three-Tier-Architektur und Cloud-nativen Technologien wie Microservices ist das neue ownCloud Infinite Scale zukunftssicher in Go und Vue.js programmiert und glänzt mit deutlich effizienterer Ressourcennutzung und hoher Arbeitsgeschwindigkeit. Aber auch bei Administrator- und Benutzerfreundlichkeit profitiert ownCloud Infinite Scale vom neuen Ansatz, bleibt aber stets API-kompatibel mit seinen Vorgängerversionen.

Veranstaltungen