Red Hat präsentiert einen Bericht zu den Sicherheitsherausforderungen, die Unternehmen bei der Nutzung von Kubernetes, Containern und Cloud-nativen Technologien haben.

Die heute in Zürich und virtuell präsentierte Open Source Studie Schweiz 2021 zeigt auf, wie quelloffene Software die letzten 3 Jahre in vielen Bereichen weiter an Verbreitung und Relevanz zugenommen hat. Eindrücklich ist, dass nun gemäss der neuesten Umfrage 97% der Firmen und Behörden Open Source Lösungen einsetzen. Der wichtigste Grund dafür sind offene Standards, denn bei Open Source Software gilt «Interoperability by Design».

Graeme Colman, UKI Domain Solution Architect & Developer Advocacy Lead bei Red Hat (Quelle: Red Hat)

Aller Anfang ist schwer, das gilt auch für Entwickler und alle, die ihr Können in den Dienst der Open-Source-Gemeinschaft stellen wollen. Red Hat hat eine Checkliste erstellt, um den Einstieg zu erleichtern.

Nach Corona soll die Digitalisierung der Bildung nicht plötzlich beendet werden – im Gegenteil. Für eine gelungene Digitalisierung müssen Lernende, Lehrende und Inhalteanbieter so einfach und bequem wie möglich zusammenkommen – unter Einhaltung des Datenschutzes. Dieses Versprechen wird der ID Broker einlösen, mit dem Univention zunächst in Bremen und mit der Mathelernplattform bettermarks startet.

Persönlich kennen sich die Herren seit 10 Jahren: Peter Ganten (Univention) und Oliver Schulze (agorum). Genauso lange ist agorum auf dem Univention Summit vertreten. Es ist das jährliche “Familientreffen” der Open-Source-Technologie in Deutschland. Anlass für agorum, 10 Fragen an die Treiber der digitalen Souveränität zu stellen.

Die branchenführende Enterprise-Kubernetes-Plattform hilft Boehringer Ingelheim, sein digitales Gesundheitsportfolio schnell zu skalieren und Compliance-Prozesse zu optimieren.

Die gridscale GmbH, Cloud-Technologie- und Serviceanbieter aus Köln, ergänzt mit Virtual Locations ihr bisheriges Public Cloud Portfolio um ein neues Angebot zum Betrieb von Cloud-Szenarien und Kunden-Workloads in einer physisch getrennten und komplett isolierten, privaten Infrastruktur.

IT-Sicherheitsexperte Prof. Dr. Kai-Oliver Detken ©Foto von Jörg Sarbach

Mit dem Handbuch Datensicherheit bringen Prof. Dr. Kai-Oliver Detken von der DECOIT® GmbH und Prof. Dr. Evren Eren von der Hochschule Bremen Struktur in die aktuellen Herausforderungen im Bereich IT-Sicherheit, nicht nur aus technischer, sondern ebenso aus gesetzlicher Sicht.

c.a.p.e. IT, Entwickler und Dienstleister der Open Source Management-Software KIX, wird in diesem Jahr an Stelle seiner traditionellen Anwender-Konferenz onlinedie KIX Expert Days abhalten.

Ingo Schildt, Director Distribution Channel bei ownCloud (Quelle: ownCloud)

Der Austausch von Dateien spielt bei der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit eine zentrale Rolle. ownCloud erläutert neun Best Practices, mit denen Organisationen das Teilen von sensiblen Dateien umfassend absichern können.