Featured posts

Warum sollten Regierungen Freie Software entwickeln? Wo schafft Freie Software bereits jetzt Vorteile im öffentlichen Sektor? Was sind Geschäftsmodelle für Freie Software? Antworten auf diese Fragen und praktische Leitlinien finden Sie in einer neuen Fachpublikation, die heute von der Free Software Foundation Europe veröffentlicht wird.

TU München

TU München

Die Arbeit und Geschäftsmodelle der Open Source-Industrie rückt durch ihre Besonderheiten immer stärker in den Fokus der Wirtschaftsforschung. Nehmen Sie mit einem Interview am Forschungsprojekt der Technischen Universität München mit dem Titel „Untersuchung organisationaler Herausforderungen für Unternehmen im Bereich Open Source Software“ teil!

Zum zweiten Mal in diesem Jahr lud die OSB Alliance zu einem Parlamentarischen Frühstück nach Berlin in die unmittelbare Nähe zum Brandenburger Tor ein.

Die Open Source Business Alliance (OSB Alliance), der Verband der Open Source Industrie in Deutschland, lud gestern zum vierten Mal zum Open Source Day in Berlin ein.

Zum fünften Mal schreibt die Open Source Business Alliance den Open Source Business Award (OSBAR) aus. Mit dem OSBAR hat es sich der Verband der Open-Source-Industrie in Deutschland zur Aufgabe gemacht, innovativen Ideen oder Lösungen rund um Open Source-Software eine exklusive Plattform zu bereiten.

Die OSB Alliance begrüßt ausdrücklich die Freigabe des Patentportfolios von Microsoft für Linux-Systeme. Lesen Sie hier das Statement von Holger Dyroff, Vorstand bei der OSB Alliance.

OSBA Pressemitteilungen

OSBA Pressemitteilungen

Die Open Source Business Alliance (OSB Alliance) begrüßt die Pläne der niederländischen Regierung, rechtliche Hürden zu beseitigen, um es der öffentlichen Verwaltung zu ermöglichen, den Quellcode ihrer Informations- und Kommunikationstechnik zu veröffentlichen.

Die Open Source Business Alliance (OSB Alliance) begrüßt es, dass sich die Bundesregierung mit Gründung des Digitalrats des für Deutschland zentralen Themas Digitalisierung annimmt.

Hinter einer Bewerbung für den bereits zum 5. Mal ausgeschriebenen Preis müssen nicht zwingend fertige Produkte stehen – auch Ideen und Konzepte haben gleichermaßen die Chance auf eine Prämierung. Dabei sind für den OSBAR nur zwei Kriterien entscheidend: Innovation und Open Source.

Den gesteigerten Aktivitäten von Fraktionen und Landesregierungen sowie den Anstrengungen der Digitalisierung von Verwaltungen und Parlamenten auf Landesebene trägt die OSB Alliance mit der Benennung von Landesbeauftragten innerhalb der Working Group Public Affairs Rechnung.