Cape IT, Entwickler und Dienstleister der Open Source Service Management-Software KIX, blickt zufrieden auf die KIX Expert Days zurück. Anstatt der traditionellen Anwenderkonferenz fand das Event dieses Jahr am 15. und 16.06.2021 als Livestream statt. Zahlreiche Gäste nahmen an den über beide Tage verteilten Vorträgen und Workshops teil. Ab sofort sind sämtliche Vorträge des ersten Tages online verfügbar.

Geschäftsführer Rico Barth zieht eine positive Bilanz: „Die KIX Expert Days waren eine gelungene virtuelle Alternative zu unserer jährlichen Anwenderkonferenz. Das bestätigte auch das Feedback der Teilnehmer. Nichtsdestotrotz freuen wir uns jetzt schon auf 2022 und hoffen, dass wir uns im nächsten Jahr wieder alle Anwender zum persönlichen Austausch und Lernen in Chemnitz treffen können.“

Im Video zu sehen ist u.a. der Vortrag von Gunter Kröber und Rainer Klempien, den Geschäftsführern der emendis GmbH, zum Thema „ITIL4 – vom Service-Lebenszyklus zur Wertschöpfung beim Kunden“. Ebenfalls im Video: Torsten Thau, Product Owner und Mitgründer von cape IT, über die aktuellen Neuerungen von KIX 18. Zudem online abrufbar: die besonders unterhaltsamen Ausführungen von Roland Kolbe, IT- und Online-Manager bei der teknihall Elektronik GmbH, zu den Möglichkeiten von KIX im After Sales-Service.

Der zweite Tag stand dann ganz im Zeichen der Workshops, die nicht online gestellt werden konnten. Es ging um Weiterbildungen zur Administration von KIX 18, zu KIX 17 Connect sowie zum KIX 17 Tech-Update. Weil der Andrang so groß war, hatte cape IT kurzfristig einen zusätzlichen Ausweichtermin für alle Interessenten organisieren müssen.

Weitere Informationen:
KIX Expert Days online: vimeo.com/capeit
Virtuelle Pressemappe: box.com/capeit
Webseite: kixdesk.com