Open Source Camp, die Veranstaltungsreihe aus dem Hause NETWAYS, bietet eine ideale Plattform, um sich tiefgreifender mit einzelnen Open Source Projekten zu beschäftigen. Im Fokus der dritten Edition steht das Automation-Tool Ansible.

Der Call for Papers endet am 28. Februar 2019.

Gesucht sind Vorträge, die einen umfassenden technischen Einblick in Ansible geben und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Idee für ein noch effizienteres Konfigurationsmanagement vermitteln. Pro Präsentation sind etwa 30 Minuten angesetzt, nach jedem Talk ist eine 5- bis 10-minütige Q&A-Session geplant.

OSCAMP #3 findet direkt nach dem Vortragsprogramm der Open Source Data Center Conference – OSDC – am 16. Mai 2019 in Berlin statt.

Weitere Informationen: opensourcecamp.de