Sicherheit ist Vertrauenssache. Sicherheitssoftware erst recht. Im Zuge des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine trifft den Closed Source Anbieter Kaspersky die Vertrauensfrage an seiner schwächsten Stelle: Dem potentiell möglichen Zugriff der russischen Regierung auf den Code der Software.
Ein Statement von Elmar Geese, Sprecher der Working Group Security.

Nach den ersten 100 Tagen der Ampelregierung von SPD, Grünen und FDP zieht die Open Source Business Alliance ein erstes Fazit zum Engagement der neuen Regierung im Bereich Open Source und zu ihrem Einsatz für mehr digitale Souveränität: Bisher hat die Regierung vor allem durch positive Ankündigungen deutlich gemacht, wo sie Akzente setzen möchte. Das reicht jedoch nicht, nun müssen Taten folgen.

Peter Ganten diskutiert zusammen mit Dr. Gerhard Schabhüser,Vizepräsident, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Jan Pörksen, Staatsrat und Chef, Senatskanzlei Hamburg, Dr. Sven Egyedy, Beauftragter für die Digitalisierung im Auswärtigen Amt und die Auslands-IT/Chief Digital Officer und Anika Krellmann, Referentin im Programmbereich Organisations- und Informationsmanagement, KGSt die Frage: „Digitale Souveränität – Welche Rolle spielt Open-Source und proprietäre Software?“

Die Open Source Business Alliance – Bundesverband für digitale Souveränität e.V. verurteilt den bereits acht Tage andauernden Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine. Unsere Gedanken sind bei den vielen Menschen, die Flucht, Leid, Angst und Zerstörung erleben müssen. Wir appellieren an die Russische Föderation, die Kampfhandlungen umgehend einzustellen und bitten unsere Mitglieder, den vom Krieg betroffenen Menschen ihre Unterstützung zukommen zu lassen.

Dr. Kai Martius, CTO und Mitglied des Vorstands der secunet Security Networks AG und Geschäftsführer der secustack GmbH

Dr. Kai Martius, CTO und Mitglied des Vorstands der secunet Security Networks AG und Geschäftsführer der secustack GmbH

Mitglieder hautnah: Interview mit Dr. Kai Martius. Bei der secunet Security Networks AG verantwortet Dr. Kai Martius seit 2015 als CTO und seit 2019 als Mitglied des Vorstands die Bereiche Technologie/Entwicklung, Produktmanagement und Zertifizierung. Von 2007 bis 2015 leitete er den Geschäftsbereich Hochsicherheit/Public Sector.

Die ursprünglich für den 8. und 9. Dezember 2021 geplante Cloud Expo Europe wird am 11. und 12. Mai in der Messe Frankfurt nachgeholt. Die Cloud Expo Europe ist Europas führende Messe im Bereich Cloud und DevOps. Neben topaktuellen Content und Panel-Diskussionen rund um Multi-Cloud-Strategien, Neben topaktuellen Content und Panel-Diskussionen rund um Multi-Cloud-Strategien, Open-Source sowie Gaia-X bietet die Cloud Exop Europe insbesondere auch den persönlichen Vor-Ort-Kontakt zu über 10.000 Geschäftsführern und IT-Experten der DACH-Region.

In der OSB Alliance e.V., dem Bundesverband für digitale Souveränität haben sich im Februar 2022 gleich drei personelle Veränderungen in Schlüsselpositionen ergeben. Neu an Bord im geschäftsführenden Vorstand sind Anja Stock von SUSE als Erste und Hong Phuc Dang als Zweite Stellvertretende Vorstandsvorsitzende. Die Leitung der politischen Kommunikation übernimmt Miriam Seyffarth. Das sind die neuen Gesichter der OSB Alliance.

Mitglieder hautnah! Im Interview mit uns spricht Elmar Geese, CMO der Greenbone Networks GmbH. Greenbone Networks ist ein führender Anbieter für aktive Sicherheitslösungen. Als Hersteller des weltweit meistgenutzten Open-Source-Schwachstellen-Managements versorgt Greenbone Networks über 100.000 Installationen weltweit. Mit der Enterprise-Produktlinie auch sehr große und anspruchsvolle Netzwerke und Organisationen.

Thomas Köster, Mitarbeiter der Geschäftsstelle für den Öffentlichen Dienst der SVA - SVA System Vertrieb Alexander GmbH

Mitglieder hautnah! Im Interview mit uns spricht Thomas Köster, Mitarbeiter der Geschäftsstelle für den Öffentlichen Dienst der SVA – SVA System Vertrieb Alexander GmbH: Das Thema Open Source hat enorm an Bedeutung gewonnen. Auch weil die Community längst bewiesen hat, dass sie hocheffiziente und verlässliche Lösungen herausbildet.

Zum Jahresauftakt gibt es am 13. Januar ein internationales Members & Products! In der gemeinsamen Veranstaltung der OSB Alliance und CH-OPEN, dem Open-Source-Verband in der Schweiz wollen wir uns besser kennenlernen und über die Grenzen hinaus vernetzen. Freuen Sie sich auf eine kurze Präsentation der Verbände und lernen Sie einzelne Mitglieds-Unternehmen aus dem jeweiligen Land in kurzen Pitches kennen.