Denkanstöße, Argumente und Forderungen zur Modernisierung der Cloud-Infrastruktur der Bundesverwaltung. Ein Statement der OSB Alliance – Bundesverband für digitale Souveränität e.V.

Die Open Source Business Alliance unterzeichnet zusammen mit 139 Institutionen, Organisationen und Experten aus dem Umfeld Digitalisierung, Datensicherheit und digitale Souveränität einen offenen Brief an die Bundesregierung zur Cybersicherheitsstrategie.

Das BMI entwickelt mit Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg das erste Open-Source-Repository für die Verwaltung und bindet Vorarbeiten der Initiative „Ein Ort für öffentlichen Code“ stark ein.

Quelle: Pixabay

Ihre Meinung ist gefragt! Ein Gastbeitrag von der Sprecherin der Working Group Education Anke Pawla.

Bühne frei für unsere Mitglieds-Unternehmen: Neues Veranstaltungsformat „Members & Products“ Am 17.06.21 startet die OSB Alliance die neue Veranstaltungsreihe „Members & Products“. Das neue Online-Format gibt den Teilnehmern die Gelegenheit, die Mitgliedsunternehmen der OSB Alliance, ihre Open-Source-Produkte und -Angebote besser kennenzulernen und sich miteinander zu vernetzen. 6 Referenten stellen sich in jeweils 5 Minuten vor, […]

Exclusives Einführungsseminar für unsere Mitglieder mit Max Mehl, Programme Manager – Free Software Foundation Europe. Organisiert von unserer Working Group Continuous License Compliance.

Auf der Sitzung der Konferenz der IT-Beauftragten der Ressorts (KoITB) wurde am 26. April 2021 ein wichtiger Beschluss gefasst, der viele Ideen und Forderungen der Open Source Business Alliance aufgreift und den Weg für mehr digitale Souveränität und mehr Open Source in der öffentlichen Verwaltung ebnen soll. Ein Gastbeitrag von Alfred Schröder, Geschäftsführer Gonicus GmbH und Vorstand OSB Alliance e.V.

Seit ein paar Tagen prangt das Logo „Keine Cookies – kein Tracking auf der Webseite der OSB Alliance. Verschwunden ist das „Cookie-Banner“, das um Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung beim Besuch von osb-alliance.de warb.

Peer Heinlein, Gründer und Geschäftsführer der Heinlein Support GmbH

Mitglieder hautnah! Im Interview mit uns spricht Peer Heinlein, Gründer und Geschäftsführer der Heinlein Support GmbH, über die Wichtigkeit von Open-Source-Software, Digitaler Souveränität und warum ihm die Unterstützung des Forums für digitale Souveränität des Verbands so am Herzen liegt.

Der Rat der Stadt Dortmund hat sich am 11. Februar 2021 zu Open Source bekannt. Die zentralen Beschlüsse lauten: „Wo möglich Nutzung von Open Source Software“ und „Von der Verwaltung entwickelte oder zur Entwicklung beauftragte Software wird der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.“