SUSE, das weltweit größte unabhängige Open Source-Softwareunternehmen, setzt seinen Wachstumskurs in Deutschland fort. Im Jahr 1992 in Fürth gegründet, stellte SUSE die allererste Enterprise-Linux-Distribution bereit. Heute ist das Unternehmen ein Marktführer im Bereich Open Source-Software und bietet Lösungen an, die Unternehmen bei der IT-Transformation unterstützen.

Im ersten Quartal starke Ergebnisse und deutliches Wachstum in Deutschland

Die kürzlich veröffentlichten Finanzergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2020 zeigen weltweit eine Umsatzsteigerung von 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Cloud-Umsätze stiegen weltweit um 67 Prozent. Somit schreibt SUSE neun Jahre kontinuierliches Umsatzwachstum in Folge fort*.

Die Zahlen für Deutschland zeigen für den gleichen Zeitraum einen Zuwachs von 17 Prozent, während die Cloud-Umsätze im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 um 76 Prozent anstiegen*.

„Das primäre Ziel von SUSE ist es, Kunden dabei zu unterstützen, ihre geschäftlichen Anforderungen in strategisch wichtigen Bereichen zu erfüllen, wie Cloud, Container-basiertes Computing und High Performance Computing“, so Melissa Di Donato, CEO von SUSE. „Als sehr erfolgreiches globales Unternehmen mit Sitz in Nürnberg freuen wir uns über das starke Wachstum und die dynamischen Entwicklungen in Deutschland.“

Neubesetzung von Führungspositionen soll Wachstum ausbauen

Um das Wachstum von SUSE in Deutschland und weltweit weiter voranzutreiben, wurde das Team mit zwei Führungspersönlichkeiten verstärkt. Beide bringen umfangreiche Erfahrung in der Transformation von Unternehmen in wachstumsstarken Phasen mit.

Ivo Totev, seit 25 Jahren erfolgreich in der IT-Branche tätig, wurde zum weltweiten Chief Product and Marketing Officer von SUSE ernannt. Er berichtet direkt an Melissa Di Donato, CEO von SUSE. Totev verantwortet und definiert klare, benutzerorientierte Produktstrategien, die Kunden dabei unterstützen, neue Visionen für ihre Unternehmen zu realisieren. Zusätzlich wird er mit kreativen Marketingstrategien die Marke SUSE stärken sowie die Kundenbindung vertiefen. Vor seinem Wechsel zu SUSE war Totev President of Line of Business Marketing bei SAP.

„Deutschland ist eines der wichtigsten Handels- und Industriezentren der Welt. Mit unserem starken Partnerökosystem sind wir mit SUSE in einer sehr guten Position für weiteres Wachstum“, so Ivo Totev. „Unser Credo bei SUSE ist es, die besten offenen und flexiblen IT-Lösungen zu liefern, die den Erfolg unserer Kunden ermöglichen und vorantreiben. Dazu gehören innovative Technologien wie Big Data Analytics und Edge Computing, mit denen Fahrzeuge, medizinische Geräte, Telekommunikationsausrüstung und andere Geräte intelligent werden.“

Andreas Engel verstärkt das Führungsteam mit 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Führungsmanagement sowie dem Aufbau und der Transformation von leistungsstarken Vertriebsorganisationen. Als Vice President EMEA Central leitet er das regionale Geschäft in Zentraleuropa. Er ist verantwortlich für das SUSE Business sowie Markt- und Vertriebsstrategien in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Engel war zuvor bei Microsoft, wo er als Director Sales Excellence & Strategy Germany, Central and Eastern Europe erfolgreich den Übergang zu Cloud- und zu neuen Lösungsangeboten verantwortete.

Andreas Engel zu seiner neuen Position: „Viele deutsche Kunden aus dem Public- und Industriesektor vertrauen auf SUSE als strategischen Partner, dazu gehören die Bundesagentur für Arbeit, DFS Deutsche Flugsicherung, Dataport oder Knorr-Bremse sowie viele Automotive-Kunden. Auch SAP ist ein starker Partner und Kunde von SUSE, und gemeinsam blicken wir auf fast 20 Jahre Innovationskraft. Deutsche Kunden reagieren sehr gut auf die SUSE-Strategie, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. So realisieren sie Geschäftserfolg durch Open Source-Innovation mit einem messbaren Mehrwert.“

Mit einem innovativen Open Source-Portfolio und einer anhaltenden Marktdynamik ist SUSE bestens aufgestellt, seine ehrgeizigen Wachstumspläne zu verwirklichen. Die starke Marktposition und das Wachstum von SUSE in Deutschland trägt wesentlich zur globalen Expansion bei.