Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, gibt bekannt, dass seine Open-Hybrid-Cloud-Technologien – einschließlich Red Hat OpenStack Platform und Red Hat Enterprise Linux – von Rakuten Mobile Network beim Aufbau eines neuen Mobilfunknetzes genutzt werden.

Mit dem vollständig virtualisierten End-to-End-Cloud-nativen Mobilfunknetz kann Rakuten flexibler auf Kundenbedürfnisse reagieren und die Anforderungen der kommenden 5G-Technologien besser abdecken.

Rakuten Mobile Network hat mit Unterstützung von Red Hat eine Network Functions Virtualization (NFV) Cloud aufgebaut, in der Netzwerkfunktionen in einer virtualisierten Umgebung auf Standardservern und nicht auf spezieller Hardware und proprietärer Software bereitgestellt werden. Die Telekommunikations-Cloud basiert unter anderem auf folgenden Technologien von Red Hat:

  • Red Hat Enterprise Linux als stabiles, konsistentes und sicheres Betriebssystem
  • Red Hat OpenStack Platform für die hochskalierbare Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Umgebung
  • Red Hat Ceph Storage für Software-Defined-Storage

Auf Basis des Cloud-basierten Ansatzes kann Rakuten Mobile Network zahlreiche Services für Verbraucher und Unternehmen bereitstellen. Dazu gehören:

  • mobiles Breitband für Verbraucher
  • 5G Radio Access (abhängig von der Lizenzvergabe)
  • Narrow Band-IoT
  • Rich-Media wie Videostreaming
  • Augmented und Virtual Reality

Weitere Informationen finden Sie hier.