VNC Virtual Network Consult hat mit dem aktuellen Release von VNCproject das Zusatzmodul „Performance Ranking“ veröffentlicht.

Gut ausgebildete, leistungsstarke und zielorientierte Fachkräfte sind ein bedeutender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Aus diesem Grund investieren viele Unternehmen immer mehr Zeit und Geld in die Weiterbildung, sowie in Auswertung und Verbesserung der Arbeitsqualität ihrer Mitarbeiter.

Leistungsanreize in unterschiedlichen Formen werden geschaffen, gute Arbeit soll belohnt werden. Doch was ist der beste und effektivste Weg, um die Leistung Ihrer Mitarbeiter zu bewerten?

Es gibt viele Faktoren, die üblicherweise zur Leistungsmessung verwendet werden, z. B. Produktivität, Arbeitsqualität, Zeitmanagement, Kreativität und Kundenfeedback.

VNC hat innerhalb des Projektmanagement Tools VNCproject eine Plattform entwickelt, um die Leistung von Software Entwicklern und Supportmitarbeitern direkt in VNCproject zu bewerten. Auf dieser Plattform haben wir Key Performance Indikatoren (hier kurz KPIs genannt) als grundlegende analytische Messwerte verwendet. Diese Indikatoren sind Schlüsselfaktoren und Statistiken zur Bewertung der Arbeitsqualität, des Zeitmanagements und des Rankings für alle im Unternehmen tätigen Entwickler.

Folgende Fragen möchten wir mit dem VNC Performance Ranking beantworten:
  • Wie effektiv teilen sich die Entwickler ihre Zeit auf ihre Projekte auf?
  • Wie schnell erledigen sie ihre Aufgaben?
  • Wie oft werden Tickets neu zugewiesen (Ticket Pingpong)?
  • Wie hoch ist die Fertigstellungsrate?
  • Wie genau erfolgen Schätzungen?
  • Wer hat das beste Ranking im angegebenen Zeitraum?
  • Wie ändert sich das Performance Ranking in jeder Periode?

Die detaillierten Antworten auf alle oben genannten Fragen finden Sie im „Performance-Ranking“.

Folgende Kennzahlen werden verwendet:
  • Anzahl der Neuzuweisungen von Tickets: Die Anzahl der Tickets, die dem Benutzer im ausgewählten Zeitraum neu zugewiesen wurden.
  • Anzahl der Zeitanpassungen (Genauigkeit der Schätzungen): Wie oft hat ein Benutzer die benötigte Zeit (Estimated Time) für ein Ticket im ausgewählten Zeitraum neu geschätzt?
  • Anzahl der Anpassungen der aufgewendeten Zeit: Die Anzahl, wie oft der Benutzer die aufgewendete Zeit (Spent Time) für Tickets im ausgewählten Zeitraum angepasst hat.
  • Zeitüberschreitung bei Bearbeitung der Tickets in Prozent: Einer der wichtigsten Punkte bei der Bewertung eines Entwicklers oder eines Teammitglieds. Dabei wird nicht nur der Prozentsatz der termingerecht erledigten Aufgaben berücksichtigt, sondern auch
  • die Anzahl aller Tickets mit Zeitüberschreitung (oder Zeitunterschreitung) in Prozent detailliert angezeigt.

Speziell in Kundenprojekten ist es sehr wichtig, dass benötigte Zeiten so korrekt wie möglich geschätzt werden um passende Angebote zu erstellen und während des Projektverlaufes innerhalb des vereinbarten Budgets zu bleiben. Eine Sensibilisierung der Mitarbeiter für die Bedeutung korrekter Schätzungen und für die Wichtigkeit der Fertigstellung der Arbeiten innerhalb der vordefinierten Zeit (Estimated Time) und der vereinbarten Fälligkeit (Due Date) kann so erreicht werden.

Vorteile des VNC Performance Rankings:
  • Die KPIs werden in leicht verständlichen Diagrammen dargestellt und es fliessen unterschiedliche Faktoren in die Messung der Arbeitsleistung ein.
  • Es wird nicht nur die Leistung eines Benutzers in verschiedenen Diagrammen gezeigt (Tab „Allgemein“), sondern auch die Leistung aller Mitarbeiter in einer Tabelle übersichtlich dargestellt. (Tab „Anpassungen“, Tab „Quantität TOR“, Tab „Qualität TOR“). TOR = Time Over Run (Zeitüberschreitung)
  • Zuverlässige Daten: Es gibt ausserdem die Möglichkeit, die dazugehörigen Daten (Tickets) in einem separaten Tab (Tab Time Overrun Report) zu öffnen, um die Arbeitsleistung zur Prüfung im Detail anzuzeigen.
  • Im Time Overrun Report wird das endgültige Ranking aller Mitarbeiter (Entwickler) anhand des Bewertungsmodells mit Bewertungskriterien gezeigt.
  • Bericht über die Veränderungen des Rankings im angegebenen Zeitraum (tab „History“)
  • Kombinierbar mit anderen VNCproject Features (wie z.B. EVM – Earned Value Management) um sicherzustellen, dass Projekte innerhalb des vordefinierten Zeitrahmens und des verhandelten Budgets umgesetzt werden

Wir planen zwei weitere Indikatoren in unserem nächsten VNCproject Release hinzuzufügen: Prozentsatz der Terminüberschreitungen, Signifikanz der prozentualen Überschätzung.

Fazit: Mitarbeiter und Freelancer erhalten durch das VNC Performance Ranking kontinuierlich Feedback und sind somit idealerweise ständig darüber informiert, wie ihre Vorgesetzten sie wahrnehmen.

Darüber hinaus kann das Performance Ranking dabei unterstützen, Leistungsanreize zu schaffen und Boni für gute Leistungen auszuzahlen.

Weitere Faktoren und Softskills, die über das Performance Ranking nicht abgebildet werden können, sollten parallel vom Team Manager erfasst werden, um immer aktuell über die Leistungen einzelner Mitarbeiter oder Freelancer informiert zu sein und in die Auswertung einzubeziehen.

Das Performance Ranking ist ein Modul von VNCproject und Teil unseres VNClagoon Software Stacks.
Sie möchten mehr über VNCproject erfahren? Klicken Sie hier oder vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.