Quelle: Pixabay

Quelle: Pixabay

LibreZoom [librezoom.net] berichtet seit September über die entscheidenden Themen der freien Software und freien Gesellschaft. Die Co-Hosts Torben Stephan, der aktiv in der OSB-Alliance Working Group Public Affairs mitarbeitet, und Ralf Hersel, Mitglied der FSFE Zürich, senden monatlich aus dem „Studio auf Gleis 1“ in Schlieren im Kanton Zürich. Die beiden Moderatoren diskutieren über internationale Open Source Projekte, digitale Trends und machen sich über aktuelle Buzzwords lustig. Über politische Themen wie die EU-Urheberrechtsreform berichten sie hintergründig. Sie wagen einen Blick in die Zukunft und philosophieren darüber wie das Internet wohl in ein paar Jahren aussieht. Außerdem wird in jeder Folge der (!) „Tor des Monats“ gekürt.

Angereichert wird das Programm durch vorproduzierte Interviews, Veranstaltungshinweise und sogenannten Tool-Tipps – App-Empfehlungen der beiden Moderatoren. Neben den regelmäßigen Podcast-Episoden, die jeweils zu Beginn eines Monats erscheinen, plant LibreZoom-Team in unregelmäßigen Abständen monothematische Sonderfolgen.

Die LibreZoom-Hörer haben die Möglichkeit über diverse Kanäle mit den Machern zu diskutieren und Feedback zu geben. Zum einem im Kommentar-Bereich des Blog aber auch über Telegram und Mastodon. Feedback kann zudem per eMail eingereicht werden.

LibreZoom ist über alle bekannten Podcast-Plattformen wie iTunes, Google Podcast, Stitcher aber auch über Spotify abonnierbar. Eine Übersicht befindet sich auf der Website librezoom.net.

LibreZoom – der freie Podcast – ist eine Produktion von NerdZoom.de