Aufgrund der aktuellen Ausgangsbeschränkungen hat sich NETWAYS dazu entschieden, Online-Seminare anzubieten. Die „Online Trainings“ starten am Dienstag, 28. April 2020, mit der zweitägigen Schulung „GitLab Training“.

Die NETWAYS Online-Trainings vermitteln die gleichen Lerninhalte wie der Präsenzunterricht, inklusive aller Übungen. Die Trainings finden live mit Direktübertragung von Bild und Ton statt. Auf Wunsch kann der Dozent die Bildschirme der Teilnehmer mittels Screen-Sharing einsehen und individuelle Hilfestellung geben. Zudem steht ein Co-Trainer für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung.

„Ein Online-Training bietet viele Vorteile“, sagt Markus Neder, Head of Events bei NETWAYS. „Reisekosten entfallen, die Arbeitszeit wird optimal ausgenutzt, die Teilnahme kann bequem vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus erfolgen.“

Die bisher geplanten Online-Termine sind:

GitLab Training | Online | 28. – 29. April 2020
Graphite + Grafana Training | Online | 26. – 27. Mai 2020
Icinga Fundamentals Training | Online | 26. – 29. Mai 2020
Elastic Stack Training | Online | 23. – 25. Juni 2020
Fundamentals for Puppet Training | Online | 30. Juni 2020 – 2. Juli 2020
Advanced Puppet Training | Online | 07 – 08. Juli 2020
Icinga Advanced Training | Online | 21. – 23. Juli 2020
Terraform Training | Online | 08. – 09. September 2020

Auch nach Abklingen der Corona-Krise und Lockerung der Ausgangsbeschränkungen in Deutschland sollen die Online-Seminare weiter im Trainingsangebot des Open Source-Spezialisten bleiben, und zwar neben dem regulären Angebot an Präsenzschulungen.

NETWAYS Trainer unterstützen seit über 20 Jahren Unternehmen in den Bereichen Systems Management und Data Center-Lösungen auf Basis von Open Source. Ihre Kenntnis der jeweiligen Open Source Software und ihre Erfahrungen aus zahlreichen Kundenprojekten geben sie als Dozenten in den NETWAYS Schulungen und Workshops weiter.

Weitere Informationen dazu auf www.netways.de/trainings/online.