Die weltweit größte Open-Source-IoT-Community zeigt Entwicklertrends mit Fokus auf Edge Computing, KI und Sicherheit auf. Die Ergebnisse geben Aufschluss über die Nutzung von Plattformen, die Bedenken der Entwickler, die Zielmärkte und mehr.

Die Eclipse Foundation, die weltweit größte Open-Source-Stiftung mit Fokus auf das Internet der Dinge (IoT), hat heute die Ergebnisse ihrer IoT & Edge Developer Survey 2021 bekannt gegeben. Die Umfrage, die von der Eclipse IoT Working Group, der Eclipse Edge Native Working Group und der Eclipse Sparkplug Working Group durchgeführt wird, liefert wichtige Einblicke in die IoT- und Edge-Computing-Branchenlandschaft, die Herausforderungen, denen sich Entwickler stellen müssen, und die Chancen für Unternehmensakteure im IoT- und Edge-Open-Source-Ökosystem. Die Umfrage, die bereits im siebten Jahr durchgeführt wird, ist führend in der IoT- und Edge-Branche.

„IoT und Edge Computing gehen Hand in Hand, die eine Technologie beeinflusst die andere“, sagt Mike Milinkovich, Executive Director der Eclipse Foundation. „Diese Umfrage liefert wieder einmal wichtige Erkenntnisse darüber, woran Entwickler arbeiten und vor welchen Herausforderungen sie auf dem Weg ins Jahr 2022 stehen.“

Die Online-Umfrage wurde über einen Zeitraum von sieben Wochen (26. August 2021 – 12. Oktober 2021) durchgeführt. In dieser Zeit nahmen weltweit 662 Entwickler, Committer, Architekten und Entscheidungsträger aus einem breiten Spektrum von Branchen und Organisationen teil. Zu den wichtigsten Ergebnissen gehören:

  • Die industrielle Automatisierung hat die intelligente Landwirtschaft als führende vertikale Branche für IoT- und Edge-Computing-Technologien abgelöst.
  • Sicherheit (46 %), Konnektivität (38 %) und Bereitstellung (31 %) sind die drei wichtigsten Anliegen von IoT-Entwicklern.
  • Künstliche Intelligenz (21 %) bleibt die wichtigste Edge-Computing-Workload, unverändert gegenüber 2020. Die Anzahl der Workloads hat sich jedoch deutlich diversifiziert.
  • Der IoT-Middleware-Markt wird von AWS IoT (37 %), Microsoft Azure IoT (27 %) und Google Cloud IoT Platform (22 %) dominiert.
  • Message Broker-MQTT (44 %) ist die am häufigsten verwendete Technologie in der Messaging-Infrastruktur.

Die Umfragedaten enthalten auch Details zu Edge-Computing-Workloads, Bedenken der Entwickler und Aufschlüsselungen nach Märkten. Der gesamte Bericht und seine bahnbrechenden Erkenntnisse können hier heruntergeladen werden.