Die starke Authentisierung mittels des Personalausweises für alle TYPO3-Anwendungen komplettiert das im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) von der ecsec GmbH realisierte Triple der eID-Logins für Nextcloud, WordPress und TYPO3. Damit sind nun in den letzten Wochen gleich drei eID-Login Services für in Deutschland besonders populäre Webanwendungen entwickelt und unter einer Open Source Lizenz veröffentlicht worden. In Verbindung mit dem für das Projekt gebührenfrei bereitgestellten SkIDentity-Dienst kann der Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion nun in diesen Webanwendungen zur starken Authentisierung genutzt werden.

Starke Authentisierung mit Personalausweis erreicht breite Öffentlichkeit

Der auf dem höchstmöglichen Sicherheitsniveau („hoch“) gemäß der eIDAS-Verordnung notifizierte Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion kann von allen Bürgerinnen und Bürgern zur elektronischen Identifizierung (eID) und zur starken pseudonymen Authentisierung im Netz genutzt werden. Bislang wurde dieser vor allem in spezialisierten Anwendungen im Bereich E-Government eingesetzt. Durch die von der ecsec GmbH im Auftrag des BSI entwickelten eID-Login Services ist es nun leicht möglich, den Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion in den populären Webanwendungen Nextcloud, WordPress und TYPO3 zur starken Authentisierung zu nutzen. Dabei wird mit der frühzeitigen und standardmäßigen Berücksichtigung relevanter Sicherheitsaspekte nach dem Prinzip „Security by Design“ und der Veröffentlichung der verschiedenen „eID-Login“ Erweiterungen als Open Source ein Höchstmaß an Vertrauenswürdigkeit erreicht.

„eID-Login“ App für Nextcloud

Nextcloud ist die branchenführende Open-Source Cloud-Lösung für on-premise Datenverarbeitung und -kommunikation. Die Plattform vereint universellen Datenzugriff über mobile und stationäre Web-Schnittstellen mit innovativen, sicheren Kommunikations- und Kollaborationsfunktionen, wie z.B. Dokumentenbearbeitung in Echtzeit, Chat und Videoanrufe – und das alles unter direkter Kontrolle der eigenen IT-Abteilung sowie integrierbar in bestehende Infrastrukturen. Mit seiner einfachen und schnellen Bereitstellung, der modularen Architektur und dem Fokus auf Sicherheit und effiziente Zusammenarbeit, ermöglicht Nextcloud modernen Unternehmen, ihre vorhandenen Datei- und Dokumentenspeicher innerhalb und außerhalb der Grenzen ihres Unternehmens zu optimieren. Durch die von der ecsec GmbH im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickelte „eID-Login“ App für Nextcloud ist es nun möglich, den Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion in dieser beliebten Cloud-Lösung zur starken Authentisierung zu nutzen.

„Es ist großartig, dass Nextcloud die erste Mainstream-Plattform ist, die den Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion zur starken Authentifizierung und Identifizierung unterstützt“, ergänzt Frank Karlitschek, Gründer und Geschäftsführer der Nextcloud GmbH. „Wir freuen uns auf viele Nutzer dieser innovativen Authentisierungstechnologie.“

„eID-Login“ Plugin für WordPress

WordPress war ursprünglich eine Software für Weblogs und hat sich inzwischen zu einem vollwertigen, auf PHP und MySQL aufgebauten, Content Management System (CMS) zur Erstellung und Pflege von Webseiten entwickelt. Ein großer Prozentsatz aller deutschen Webseiten ist auf Basis des frei verfügbaren und marktführenden WordPress CMS umgesetzt. Vor diesem Hintergrund hat die ecsec GmbH im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ein „eID-Login“ Plugin für WordPress entwickelt, mit dem der Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion ab sofort in WordPress zur starken Authentisierung genutzt werden kann. „Damit kann die elektronische Identität bei rund 40 % aller Webauftritte sofort aktiviert und eingesetzt werden“, erklärt Dr. Detlef Hühnlein, Geschäftsführer der ecsec GmbH.

„eID-Login“ Extension für TYPO3

TYPO3 ist ein kostenloses und flexibel einsetzbares Open Source CMS, das zur professionellen Webseitenerstellung sehr gut geeignet ist. Beispielsweise setzen die Hälfte aller DAX-Konzerne und rund ein Viertel aller deutschen Städte auf TYPO3. Damit der Personalausweis in TYPO3 zur starken Authentisierung von Frontend-Nutzern eingesetzt werden kann, wurde die ecsec GmbH vom BSI beauftragt, eine entsprechende „eID-Login“ Extension für TYPO3 zu entwickeln. „Es ist großartig, dass der Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion nun auch in TYPO3 zur starken Authentifizierung genutzt werden kann“, ergänzt Tina Hühnlein, Geschäftsführerin der ecsec GmbH.

Kooperation von BSI und ecsec GmbH ermöglicht kostenlose https://eID.Services

Damit der Personalausweis sofort und kostenlos zur starken Authentisierung in Nextcloud, WordPress und TYPO3 genutzt werden kann, wird im Rahmen des gemeinsamen Projektes außerdem der mehrfach international ausgezeichnete SkIDentity-Dienst zur starken Authentisierung ohne Gebühren bereitgestellt. Neben dem kostenlosen Authentisierungsdienst bieten die eID-Experten der ecsec GmbH außerdem weitere Unterstützungsleistungen für Hosting-Anbieter und Anwendungsentwickler (siehe https://eID.Services) an, so dass die „eID-Login“-Funktionalität zukünftig auch leicht in andere Open Source Anwendungen integriert werden kann.