Vor fünf Jahren beschloss die CIB Gruppe, ein neues Unternehmen zu gründen, das sich konkret auf die Themen LibreOffice und Interoperabilität konzentrieren sollte.

Dazu wurde in den vergangenen Jahren ein schlagkräftiges Team aufgebaut, unter anderem auch mithilfe erfahrener Entwickler, die auch schon bei StarOffice und OpenOffice.org mitgearbeitet haben. Damit kann die in den letzten Jahren gewachsene Gruppe nun zertifizierten Support in allen Bereichen des Projekts anbieten:

  • von Feature-Entwicklung und Bugfixing bis hin zu Schulungen
  • von der Migration bis hin zum kundenspezifischen technischen Support – einschließlich der aktuellen Online-Version des Produkts

Der Firmenportfolio enthält langfristig unterstützte Versionen für Desktop und Online, aber die Expertise beschränkt sich nicht nur auf LibreOffice.

Das CIB Team wirkt am OASIS Open Document Format for Office Applications mit und seine Entwickler gehören zu den Hauptakteuren der neuen ODF 1.3 Version. Dank ihres ständigen Engagements im Laufe der Jahre und der gemeinsamen Beiträge von TDF und des COSM-Projekt ist die ODF Version 1.3 für die Ratifizierung durch OASIS bereit und wird derzeit öffentlich geprüft.

Wie von TDF selbst angekündigt, sind die Hauptfunktionen, die in der neuen Version des Standards zur Verfügung gestellt werden:

  • die „digitale Signatur“ und OpenPGP-basierte XML-Verschlüsselung von Dokumenten
  • eine große Zahl von Verbesserungen, welche ODF 1.3 dabei unterstützt, andere Dokumentformate verlustfrei laden und speichern zu können, und damit die Interoperabilität entscheidend zu verbessern

Viele dieser Funktionen und Verbesserungen waren dank der finanziellen Unterstützung von CIB-Kunden möglich.

In Anbetracht der entscheidenden Rolle der Interoperabilität startete CIB in Zusammenarbeit mit TDF auch ein neues ODF Advocacy Open Project – eine neue Kategorie von Projekten direkt unter dem Dach und der Aufsicht von OASIS, mit dem Ziel, die Bedeutung und die Vorteile der Verwendung von ODF als Dokumentenformat zu fördern.

ODF wird nicht nur in LibreOffice, sondern auch in vielen anderen Lösungen eingesetzt. Kontaktieren Sie die Dokumentexperten von CIB, um mehr über andere Produkte und Angebote rund um ODF zu erfahren.