Die Schweizer Open Source Studie 2015 zeigt eine unerwartet hohe Zunahme der Nutzung von Open Source Software durch Behörden und Unternehmen.

Hamburg logo

Hamburg logo

„Zusammen schaffen wir das moderne Hamburg.“ So ist der Koalitionsvertrag zwischen SPD und Grünen in Hamburg überschrieben. Open Source findet sich darin auch. Aber so, dass man sich nicht großen Hoffnungen hingeben sollte. Von Ludger Schmitz* Das Wahlprogramm der Grünen hatte noch eine stärkere Verwendung von Open Source in der Verwaltung der Hansestadt gefordert. Aber […]

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) reagiert sehr enttäuscht auf die Einigung des Bundesjustizministers Heiko Maas und Bundesinnenminister de Maizière auf „Leitlinien zur Einführung einer Speicherpflicht und Höchstspeicherfrist für Verkehrsdaten“ aus dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.

Wikipedia cut

Wikipedia cut

In der Open Source Community gibt es ein Prinzip: Meckerei und Besserwissertum wird – bayrisch gesagt – nicht mal ignoriert. Was zählt sind hingegen selbst bescheidene Versuche, eine Sache zu verbessern. Bei einem Community-Projekt läuft es allerdings genau gegenteilig: bei Wikipedia. Von Ludger Schmitz Die Open Source Business Alliance lässt sich auf Wikipedia nicht mehr […]

Die Open Source Business Foundation hat sich quasi von ihren Quellen entfernt, indem sie Open Source aus ihrem Namen gestrichen hat. Der in OpenBIT umbenannte Verein argumentiert, offener Sourcecode sei ein alter Hut, heute gehe es um Offenheit in Business, Innovation und Technology.

Von Ludger Schmitz*

Joint Statement of leading European open source associations to the Document Freedom Day 2015 on behalf of using alternative open source solutions instead of Adobe.

Today is Document Freedom Day, the international day to celebrate and raise awareness of Open Standards.

Der IT-Journalist Dan Gilmor hat seine private IT-Geschichte Revue passieren lassen, eine Abfolge von Lektionen, die ihn gelehrt haben, besser auf die Community zu bauen als auf Companies.

Von Ludger Schmitz*

Der Nationalrat hat heute beschlossen, das vom Bundesrat empfohlene Postulat von Balthasar Glättli (Grüne, ZH) bezüglich Open Source Freigaben durch Bundesstellen anzunehmen.

Hannover und Stuttgart, 20. März 2015 – Die Open Source Branche blickt am letzten Messetag auf eine CeBIT zurück, die sich durch im Vergleich zum Vorjahr gestiegene Anzahl erstklassiger Geschäftskontakte und deutlich spürbar erhöhtem Interesse von CIOs auszeichnet. Als Branchenverband hat die Open Source Business Alliance (OSB Alliance) im Open Source Park Stimmungsbilder von ausstellenden […]