The Document Foundation (TDF) ist die gemeinnützige Stiftung hinter dem Software-Paket LibreOffice.
TDF wurde im Jahre 2012 gegründet, um das LibreOffice-Projekt von 2010 aus seinen Vorläufern in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Eine weltweite LibreOffice-Community trägt dazu bei, die Software ständig weiterzuentwickeln, zu verbessern und zu verbreiten.

Die Anwender profitieren von einer für sie kostenfreien modernen Bürosoftware.

Das LibreOffice-Projekt basiert auf den Grundsätzen freier, quelloffener Software (FOSS / FLOSS)*, offenen Standards und Dateiformaten. Dies ermöglicht den Nutzern immer weiter verbesserten Austausch von Dateien über Software- und Betriebssystemgrenzen hinweg.
*Freie Open Source Software / Freie Libre Open Source Software
https://www.documentfoundation.org/

Tätigkeitsschwerpunkte

Ziel der Stiftung ‚The Document Foundation‘ (TDF) ist die Förderung und Entwicklung von Office-Software zur freien Nutzung durch jedermann. Die Stiftung fördert eine nachhaltige, unabhängige und meritokratische Community zur internationalen Entwicklung Freier und Open-Source-Software auf der Basis offener Standards.
Speziell erfolgt die Förderung und Verbreitung eines Repertoires digitaler Produktivitäts- und Kreativitätswerkzeuge (Office-Paket, also Software für gebräuchliche Arbeiten zur Erstellung z.B. von Texten, Tabellendokumenten, Präsentationen, Zeichnungen, Bildern und Diagrammen).
Diese Software wird jedermann, einschließlich Unternehmen und Behörden, zur Sicherung der vollständigen Teilhabe an einer digitalen Gesellschaft offen und ohne Beeinträchtigung des geistigen Eigentums an eigenen Dateien zur freien Nutzung zur Verfügung gestellt. [Zitat in Anlehnung an die Präambel der TDF-Satzung]

Hauptprodukte

LibreOffice,
eine aktuelle und moderne Bürosoftware, die modular viele Anwendungsbereiche abdeckt:

DocumentLiberation-Projekt,
ein freier Zusammenschluss von Entwicklern mit dem Ziel, firmenspezifische Dateiformate mittels Software-Werkzeugen in das freie ODF (Open Document Format) zu überführen. Dies ist ein wichtiges Element, um den Austausch von Daten unterschiedlicher Dateiformate zu ermöglichen und stetig zu verbessern (sog.
Interoperabilität).
(EN) https://www.documentliberation.org

Kontakt

Mike Saunders
Telefon: +49 30 5557992-62
mike.saunders@documentfoundation.org

The Document Foundation
Kurfürstendamm 188
10707 Berlin
Telefon: +49 30 5557992-0
Telefax: +49 30 5557992-99
info@documentfoundation.org

Website
Fosstodon