Das IT Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) ist der zentrale IT Dienstleister der Berliner Verwaltung. Es unterstützt tagtäglich über 100.000 Mitarbeitende in den Senats- und Bezirksverwaltungen, bei der Berliner Polizei und Feuerwehr, sowie den Gerichten und vielen weiteren öffentlichen Einrichtungen bei ihrer Arbeit. Ziel seiner Arbeit ist die Umsetzung des Berliner E-Government-Gesetzes und dadurch die Modernisierung der öffentlichen Verwaltung sowie die Optimierung der Verwaltungsdienste für die Berliner Bürgerinnen und Bürger.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Das ITDZ Berlin sorgt für schnelle, bequeme und sichere digitale Bürgerservices für die Bürgerinnen und Bürger Berlins und betreibt ein eigenes Glasfaser-Netz, das Berliner Landesnetz, über das die Behörden Daten sicher und schnell austauschen können. Darüber hinaus speichert das ITDZ Berlin in zwei besonders gesicherten Rechenzentren sensible Daten des Landes und stellt der Verwaltung Umgebungen zur Verfügung, auf denen bspw. Fachverfahren zentral und sicher betrieben werden werden können. Außerdem steht das ITDZ Berlin der Verwaltung beratend und unterstützend zur Seite, um Technik und Infrastrukturen zu modernisieren und perspektivisch einheitlich betreiben zu können.

Hauptprodukte:

  • IT-Fachverfahrensservice
  • Beratung und Projektmanagement
  • Netzwerk-Infrastruktur
  • IKT-Arbeitsplatzausstattung
  • Bürger- und Verwaltungsdienste
  • Vertrauensdienste
  • Dokumentenmanagement und Kollaboration
  • Sicherheit und Datenschutz

Kontakt

Olaf W. Reimann
Telefon: +49 30 90 222 4160
olafw.reimann@itdz-berlin.de

IT-Dienstleistungszentrum Berlin
Berliner Strasse 112-115
10713 Berlin
Telefon: +49 30 90 222 0
Telefax: +49 30 90 222 3112
post@itdz-berlin.de

Website
Instagram