Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

OPEN Mind Excellence Club: OPEN als Regulativ der Künstlichen Intelligenz?

4. Oktober | 18:0021:00

Der OPEN MIND EXCELLENCE CLUB ist das neue konferenzbegleitende Diskussionsforum der OPEN! Konferenz.

Gemeinsam mit Experten der Digitalisierung werden Entwicklungen und Zukunftsthemen interaktiv diskutiert.

Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde und war folgerichtig ein zentrales Thema der CEBIT 2017. Wenn Maschinen anfangen selbst zu lernen, sowie ihre Handlung aufgrund von Erfahrungen anpassen und somit eigenständig Probleme lösen spricht man von künstlicher Intelligenz. Die digitale Transformation gerade in Zusammenhang mit KI wird bereits jetzt schon als die 4. Industrielle Revolution bezeichnet. Maschinen, Roboter und intelligente Software dringen in die Domäne des Menschen vor.

Passend zum Leitthema der OPEN 2017 „Offene Kultur in Zeiten künstlicher Intelligenz“ stellen wir uns der Frage, wie wir in Zukunft KI entwickeln und gestalten sollen. Benötigen wir spezielle Regeln in der 4. Industriellen Revolution? Wer soll für die Definition der Regeln die Verantwortung tragen? Die Wirtschaft? Die Forschung? Oder doch wir alle als Gesellschaft? Besonders wenn es um die Frage der Nutzung der KI geht, sind wir da nicht alle gefordert?

Wir laden Sie herzlich am 4. Oktober dazu ein mit uns darüber zu diskutieren wie wir es schaffen durch offene Ansätzen basierend auf den Werten Transparenz, Kollaboration und Partizipation, wie etwa bei Open Source und Open Data ein zukunftsfähiges Morgen zu schaffen.

  • Werden wir von KI´s in unserer Arbeit und Verantwortung ersetzt oder unterstützt?
  • Welche Verantwortlichkeiten sollten wir KI´s übertragen?
  • Welche Fähigkeiten und Ausbildungen werden wir zukünftig brauchen?

 

Das Programm

18.00 Uhr   Dr. Stefanie Sommer, Gründerin und Inhaberin Kulturbroker
„Von Klugen Menschen und intelligenten Maschinen: Wer bestimmt hier was?“

18.20 Uhr   Ulrich Zellbeck, Leiter Data Science Ancud IT-Beratung GmbH
„Interaktion mit künstlicher Intelligenz – ein Überblick über Open-Source-Technologien und Möglichkeiten, wie Arbeit verändert werden kann“

18.40 Uhr   Bettina Backes, Fachanwältin für IT-Recht, Haver & Mailänder Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
„Roboter hinter Gittern – wir brauchen keinen Schnellschuss des Gesetzgebers, um die Gefahren und Risiken der KI einzudämmen“

19.00 Uhr    Diskussion mit den Vortragenden und dem Publikum, Moderation: Eva Wolfangel, Wissenschafts- und Reportage-Journalistin.

Anschließend haben Sie Gelegenheit, beim Get-together die Gespräche fortzusetzen.

21.00 Uhr    Ende der Veranstaltung

 

Anmeldung
Die Anmeldung ist bis zum 29. September 2017 erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

 

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme am OPEN Mind Excellence Club ist kostenfrei. Sollten Sie trotz Anmeldung nicht teilnehmen können bitten wir darum aufgrund der Teilnehmerbegrenzung dies frühzeitig mitzuteilen um den Nachrückenden den Platz anbieten zu können

Weiter zur Anmeldung

Veranstaltungsort

Literaturhaus Stuttgart
Breitscheidstraße 4
Stuttgart, 70174

Veranstalter

MFG