verinice 1.14: Responsives Webfrontend und Ausblick auf den neuen IT-Grundschutz

137

verinice ist in neuer Version 1.14 erschienen. Das verinice.TEAM der SerNet hat in das Release für das Open Source ISMS-Tool mehrere größere und kleinere Veränderungen gepackt. Ein Schwerpunkt liegt auf der Überarbeitung des Webfrontends. Außerdem tut sich bereits einiges für das neu eingeführte Lizenzmanagement sowie den modernisierten IT-Grundschutz.

Webfrontend in neuem Gewand

Elementarste Neuerung von verinice 1.14 ist das Redesign des Webfrontends, das verinice.PRO-Kunden zur Verfügung steht. Dieses präsentiert sich aufgeräumter, mit mehr Bedienkomfort und außerdem responsive. Zusätzlich hat das Webfrontend in puncto Sicherheit aufgerüstet.

 

Neu hinzugekommen ist eine grafische Auswertung, die stets Überblick über den aktuellen Status der Informationssicherheit bietet. Sie zeigt den Umsetzungsstatus der Grundschutzmaßnahmen und der ISO-Controls über alle Verbünde/Organisationen. Vor allem CISOs und Sicherheitsbeauftragten soll das die Arbeit vereinfachen. Mit der grafischen Oberfläche können sie Ergebnisse und Erfolge in Echtzeit abrufen und z.B. dem Management vorlegen.

Das neue Design ist erster Baustein einer grundlegenden Überarbeitung des Webfrontends. In weiteren Ausbaustufen sollen neue Funktionen hinzu kommen.

Ausblick

Neu in verinice 1.14 ist außerdem ein umfangreiches Lizenzmanagement. Damit können künftig vollständige Standards mit ihren lizenzpflichtigen Originalinhalte direkt im Tool eingebunden werden. Lizenzen können in Kürze im verinice.SHOP erworben werden.

Im Hintergrund haben mit verinice 1.14 auch die Vorbereitungen auf kommende Versionen begonnen. Eine der anstehenden Neuerungen betrifft den modernisierten IT-Grundschutz, den das BSI in nächster Zeit veröffentlichen wird. Der neue IT-Grundschutz wird bereits in verinice 1.15 (turnusmäßiger Release im Herbst 2017) Einzug halten. Die Vorstellung ist bereits für die it-sa 2017 (10. – 12. Oktober 2017) in Nürnberg geplant. Interessenten können sich unter itsa@sernet.de zu einem Termin anmelden.