OSBAR-Gewinner 2017 ausgezeichnet

440

Als Abschluss einer sehr gelungenen Open! Konferenz 2017 wurde der Open Source Business Award der OSB Alliance verliehen.
Innovative Open-Source-Projekte – einen gewissen Businessfaktor vorausgesetzt – bekommen mit einer Nominierung oder Prämierung die Chance auf das allzu oft fehlende Rampenllicht – in diesem Jahr bereits zum vierten Mal in Folge.

Bronzener OSBAR

Aufgrund von Punktegleichstand wurde der bronzene OSBAR an zwei Projekte verliehen.
Der Sponsor Heinlein hat dankenswerter Weise schnell und unkompliziert mal eben das Sponsoring
verdoppelt und beide Preisträger mit einer Teilnahme an der SLAC ausgestattet – vielen Dank dafür!

Rust

Die Programmiersprache Rust wurde von der Jury mit dem bronzenen OSBAR ausgezeichnet.

Florian Gilcher, Marc Brinkmann – Rust Project

ModSecurity Core Rule Set

Dem OWASP ModSecurity Core Rule Set Projekt, einem Regelwerk zum Schutz von Webdiensten, wurde ebenfalls der bronzene OSBAR verliehen.

Dr. Christian Folini nimmt den bronzenen OSBAR entgegen.

Silberner OSBAR

Der silberne OSBAR wurde an die Mediacenter-Software Kodi überreicht. Stellvertretend für das Projekt: Achim Turan

Goldener OSBAR für pretix

Der goldene OSBAR ging an das Projekt pretix. pretix ist eine quelloffene Online-Shop-Software für den Verkauf von Veranstaltungstickets.

Raphael Michel, pretix-Entwickler

Sonder-OSBAR – Public Sector für PeekabooAV

Die Entwicklung von PeekabooAV wurde maßgeblich von einer großen Bundesbehörde gefördert und folgt so dem Kredo und Wunsch
der OSB Alliance: Software, die mit öffentlichen Geldern finanziert und entwickelt wird, muss auch im Quelltext der Öffentlichkeit
zur Verfügung gestellt werden. Für diese Quasi-Pionierrolle gibt es den Sonder-OSBAR Public-Sektor für PeekabooAV.

Christoph Herrmann, Felix Bauer, Sebastian Deiss

Wir sagen herzlich Dankeschön an alle Teilnehmer des OSBAR 2017 – alle diese Projekte tragen dazu bei, Open Source Stück für Sück weiter in die öffentliche Wahrnehmung zu rücken. Ein ebenso großer Dank geht an unsere Sponsoren Heinlein SupportNetKnights und Tuxedo Computers.