Migration von Oracle auf EnterpriseDB

Open Source Datenbanken als echte Alternative zu Oracle und Co.

2059

DASEQ, der auf Open Source-Technologien und -Dienstleistungen spezialisierte Anbieter lädt am 21. September 2016 um 11:00 Uhr zu einem kostenlosen Webinar zum Thema „Migration von Oracle auf EnterpiseDB“ ein. Interessant ist das Webinar vor allem für Unternehmen, die von den Lizenz-Änderungen bei Oracle betroffen sind. Demnach hat Oracle seine beliebte SE-Datenbank-Lizenzoption durch eine neue Lizenz namens Oracle SE2 ersetzt. Als Folge davon sind viele bisherige SE-Nutzer gezwungen, neue Hardware anzuschaffen, Applikationen neu zu konfigurieren und sich gegebenenfalls auch mit Beeinträchtigungen bei der Performance abzufinden. Weiterhin bietet Oracle ab Ende August keine Security-Updates oder Upgrades mehr für SE- und SE1-Lizenzen an. Viele Oracle SE- und SE1-Anwender stehen damit vor dem Dilemma, unter den teuren und unvorteilhaften Optionen, die am wenigsten nachteilige auszuwählen.

Eine Alternative ohne Einschränkungen, Probleme und zusätzliche Kosten käme vielen von dieser Situation betroffenen Unternehmen gerade recht.

EnterpriseDB ermöglicht Oracle-Kunden mit einer attraktiven Open-Source-basierten Alternative wieder die Kontrolle über ihre Datenbanken zu übernehmen.
Wie gut und erstaunlich einfach das mit dem Migrations-Toolkit von EnterpriseDB funktioniert, erfahren die Teilnehmer des Live-Webinars

Migration von Oracle auf EnterpriseDB
am 21. September 2016 um 11:00 Uhr (CEST)

Interessenten können sich ab sofort über die DASEQ Website für diesen kostenlosen Know-how-Transfer anmelden.