Großauftrag für Open-Xchange: Italiens größter Email-Anbieter Italiaonline vertraut auf Open-Source-Software aus Deutschland

212
Open Xchange World
Open Xchange World

Neun Millionen Italiener freuen sich über eine moderne Benutzeroberfläche sowie umfassende Sicherheitseinstellungen

Nürnberg, 29. November 2017 – Was hierzulande Web.de oder GMX sind, das ist in Italien “Libero Mail”. Libero Mail ist ein kostenloser Email-Dienst von Italiens größtem Internet-Dienstleister Italiaonline, den mehr als neun Millionen Italiener für ihre Kommunikation mit Familie, Freunden, Kollegen und Vereinen verwenden.

Auch das Einkaufen im Internet ist ohne eine Email-Adresse nicht möglich. Entsprechend ist es nicht verwunderlich, dass die Libero Mail-Nutzer durchschnittlich 2 Stunden und 34 Minuten pro Tag den kostenlosen, weil werbefinanzierten Email-Dienst nutzen.

Damit diese auch künftig Libero Mail die Treue halten, hat der Anbieter seinen Dienst mit Unterstützung der Software-Ingenieure von Open-Xchange umfassend renoviert. Dank dieser “Rundumerneuerung” können die Italiener nun zu Hause und unterwegs, auf PC, Laptop und Smartphone ihre Emails mittels einheitlich gestalteter Benutzeroberfläche bearbeiten.

Aber auch unter der “Motorhaube” des Dienstes haben die Experten aus Olpe Libero Mail auf den neuesten Stand der Technik gebracht. So stehen die Server ab sofort im modernsten und sichersten Rechenzentrum Italiens in Siziano bei Mailand. Des weiteren wurden zahlreiche Mechanismen eingebaut, mit der die Email-Nutzer vor Hackern und Passwort-Dieben geschützt werden. Dazu zählt beispielsweise, dass beim Verdacht auf einen Angriff ein spezieller Code zur Anmeldung an das Handy des Benutzers gesandt wird, mit dem er seine Authentizität nachweisen kann. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Anwender jetzt auch Emails mit sehr großen Anhängen bis zu einer Größe von 2 GB zuverlässig und ohne Wartezeit versenden können.

Entsprechend begeistert äußerte sich Andrea Chiapponi, Chief Commercial Officer von Italiaonline, über das erfolgreich abgeschlossene Projekt, das in dieser Woche der Presse vorgestellt wurde: “Libero Mail ist mit der neuen Optik und den neuen Funktionen noch intuitiver zu bedienen und kann einfach auf persönliche Vorlieben angepasst werden. Überdies garantieren Zuverlässigkeit und Sicherheit der Nachrichtenübermittlung, dass Anwender und Werbetreibende dauerhaft von unserem Email-Dienst begeistert sein werden.”

Über Open-Xchange

Die Mission von Open-Xchange (OX) ist eine offene, sichere und transparente digitale Landschaft zu schaffen. Daher setzt sich das Unternehmen konsequent für ein offenes Internet- und Software-Ökosystem ein und bietet über 100 weltweit führenden Service-Providern und Telekommunikationsanbietern Möglichkeiten, die Privatsphäre und Sicherheit ihrer Nutzer zu schützen.

Seit mehr als einem Jahrzehnt unterstützt Open-Xchange seine Kunden beim erfolgreichen Wachstum. Das Unternehmen ist tief in der Open-Source-Bewegung verwurzelt und hat sich rasch zu einem verlässlichen Partner für einige der weltweit größten Telekommunikationsanbieter und ISPs entwickelt. Das Angebot umfasst Lösungen für zuverlässige E-Mails auf höchstem industriellem Standard für Unternehmen und private Nutzer bis hin zu hochleistungsfähiger Produktivitätssoftware, die die Anforderungen etablierter Office-Anwendungen übersteigt.

Indem Open-Xchange ein vollständiges Paket an Open-Source-Technologien anbietet, hilft das Unternehmen globalen IT-Organisationen dabei, innovative und qualitativ hochwertige Kundenerlebnisse zu schaffen.

Weitere Informationen unter www.Open-Xchange.com