Ohne Open IT keine moderne Industrie

Der Open Source Day 2014 findet am 22.10. in Hamburg statt. Deutsche Bahn und DENIC berichten aus der Praxis.

773

Eine moderne Industrie wächst schnell und flexibel, wenn sie auf offene Standards und Systeme setzt. Anders gesagt: „Ohne Open IT keine moderne Industrie“  – und so lautet auch das Motto des Open Source Day am 22. Oktober in Hamburg. IT-Entscheider aus Anwender- und Herstellerunternehmen erfahren auf der Veranstaltung des Open Source Verbandes OSB Alliance in praxisnahen Berichten, welche erheblichen Vorteile Unternehmen und Organisationen aus der Nutzung von Open Source ziehen. Den Teilnehmern des Open Source Day bietet der Besuch konkrete Hilfe für ihre strategischen IT-Entscheidungen durch den direkten Erfahrungsaustausch mit Machern aus der Praxis.

Praxis-Berichte

Zunächst berichtet Holger Koch, Systemarchitekt der DB Systel GmbH, über Höhen und Tiefen aus 13 Jahren Open Source Software. Die DB Systel ist mit rund 3.400 Mitarbeitern einer der führenden Anbieter von ICT-Lösungen in Deutschland und spezialisiert auf einen 24/7-Betrieb, wie er in einem modernen Logistik-Unternehmen wie der Deutschen Bahn unerlässlich ist.

Rachid Broum, Datenbank-Administrator der DENIC eG, hat seinen Vortrag unter den Titel „Daten sind das Wichtigste“ gestellt. Sein Erfahrungsbericht handelt von der Ablösung eines kommerziellen zugunsten eines Open Source Datenbank-Management-Systems. Die genossenschaftliche DENIC eG betreibt für ihre Mitglieder das Registrierungssystem für die Top Level Domain .de sowie die deutsche ENUM-Domains.

Nach den Praxis-Berichten referieren die Working Groups der OSB Alliance kurz über ihre Arbeit.

OSBAR-Verleihung

Zum Abschluss des Open Source Day findet die erstmalige Verleihung des Innovationspreises der OSB Alliance statt: Der Open Source Business Award oder auch OSBAR, ist der neue Innovationspreis des Verbandes. Die OSB Alliance prämiert mit dem Preis Projekte, Startups oder brillante Ideen aus dem Open Source Umfeld.

Weitere Informationen über die Teilnehmer am Wettbewerb finden Sie hier.

Ort und Anmeldung

Der Open Source Day findet am Mittwoch, den 22. Oktober 2014 von 9.30 bis 13.30 Uhr in den Räumen der IBM Deutschland GmbH statt.

Am Vortag, Dienstag, den 21.10., ist die OSB Alliance Mitveranstalterin des Offenen IT-Gipfels, der sich an Entscheider in Wirtschaft, Politik und Verwaltung sowie an interessierte Bürgerinnen und Bürger richtet. Dort soll in der Diskussion um die Digitale Agenda der Beitrag von Open Source für die Sicherheit von IT-Infrastrukturen und für eine transparente Datenverarbeitung verdeutlicht werden.