Kopano GmbH

    942

    Noch vor wenigen Jahren stellten E-Mail und Groupware die Kommunikationsformen im und zwischen Unternehmen dar. Heute sind diese die notwendige Basis für eine moderne Communication- und Sharing-Welt. Herausforderungen, für die Kopano eine Lösung bietet, sind die der eigenen Kontrolle, des Vertrauens und der Privatsphäre von Personen und Unternehmen.

    Kopano geht aus einem Fork der führenden europäischen Groupware Zarafa hervor. Es verbindet klassische Komponenten wie E-Mail, Kontakte, Kalender und Aufgaben mit modernen Sharing-Elementen oder Echtzeitkommunikation auf fast allen Plattformen. Für Windows, Mac und Linux gibt es eine eigene DeskApp. Im Web-Browser kann die Kopano WebApp im fast identischen Look&Feel genutzt werden. Mobile Devices wie auch Microsoft Outlook werden auf nativem Wege angebunden und bieten erweiterte Funktionalitäten.

    Kopano Software ist komplett Open Source. Das ist ein wichtiges Zeichen in einer Welt, in der Vendor Lock-In mit Commodity Clouds neue Dimensionen erlebt. Kopano kann on-Premise, in hybriden Szenarien oder in (private) Clouds eingesetzt werden.

    Seine hohe Flexibilität ermöglicht es, den Kopano Core in viele bestehende Umgebungen einzubinden. Standardfilter für E-Mails (AntiVirus, AntiSPAM, Archivierung, …) funktionieren deswegen nahtlos mit Kopano und Benutzer können vom OpenLDAP über das eDirectory bis hin zum ActiveDirectory oder Samba4 verwaltet werden.

    Kopano wird bei Unternehmen aller Größen und Branchen sowie Behörden und öffentlichen Einrichtungen eingesetzt.

    Andreas Rösler
    +49.511.220019-80
    sales-germany@kopano.com

    Kopano GmbH
    Schiffgraben 13
    30159 Hannover
    Deutschland

    Telefon: +49.511.220019-80
    Telefax: +49.511.220019-89

    Website: http://www.kopano.com/?lang=de
    E-Mail: sales-germany@kopano.com